Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

a)   alle Hauptmagnete (PS ein und VME ein)

b)   Korrekturmagnete: grundsätzlich sollen alle Koorekturmagnete eingeschaltet sein

im Prinzip läuft DESY II auch ohne alle Korrekturen, es ist momentan aber eine Beule bei TB21 eingestellt

bei Ausfall eines der aktiven Korrektoren können einfach alle Korrektoren auf Null gestellt warden, gegebenenfalls mit Anpassung der Injektion

   alle Korrekturmagnete

c)   alle Magnete im L-Weg

...

für die Injektion werden benötigt:  SeptumInj und entweder  Kicker2_EInj oder bzw. Kicker2_PInj 

sollte der gerade aktive Injektionskicker ausfallen, kann der andere eingeschaltet werden (gegebenenfalls müssen dann auftretende Alarme manuell disabled werden)

und SeptumInj

für die Extraktion zu Petra werden benötigt: Kicker40_ESeptum42_E sowie BeamBumpH_E

für den gezielten Strahldump werden benötigt: Kicker24_RSeptum26A_R und Septum26B_R  R   sowie Kicker16p

(Interlockbedingungen können das Einschalten von Extraktionselementen verhindern)

...

h)   weder im L-Weg noch in DESYII ein Schirmmonitor reingefahren ist

Zum Einschalten aller Komponenten kann die Sequenz "Maschine-einschalten" verwendet warden.

2)  Maschinenzustände anfahren 

Zum Anfahren von Maschinenzuständen wird der DESYII-File-Operator Operatorverwendet. Für jede Teilchenart gibt es Filessymbolische Files Filesund Sequenzen, wobei normalerweise nur die Files der  aktuellen Teilchenart angezeigt werden. Die Bedienung erfolgt im Routinebetrieb ausschließlich über Sequenzen oder symbolische Files.

...