Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Frage: Sollen/müssen alle Einzelteile und Baugruppen freigegeben werden? (Nicole)

Antwort: Für die Fertigung/Ausschreibung/etc. sollten die Daten (ET, BG, Z) festgeschrieben sein, damit der Stand dokumentiert ist. Dabei ist eine Kennzeichnung sinnvoll. Daher Freigabe mit Verwendungszweck (Released/Production). Eine Baugruppe kann nur freigegeben werden, wenn alle ihre Einzelteile oder Unterbaugruppen mindestens freigegeben sind (oder zeitgleich freigegeben werden). Das gleiche gilt für eine Zeichnung, die von der Systematik einer BG entspricht. Daher wäre die Antwort, dass alles, was gefertigt wird auch freigegeben sein müsste. Ab einer gewissen Ebene wie Beamline, Beamlinabschnitt, Experimenteaufbau oder spätestens bei ganz PETRA wird es irgendwann natürlich Baugruppen geben, die nicht mehr freigegeben werden, da wir ja keine vollständig abgeschlossene Maschine jemals haben werden. Es wäre aber um gewisse Stände zu sichern oder/und zu dokumentieren sowas möglich. (Hilmar)

Hier sollen nach und nach freigegebene Richtlinien eingestellt werden