Datum

Teilnehmer

Ziele

Diskussionspunkte

EintragWerNotizen
Vorstellung "Change Owner " ProzessHilmar

Der aktuelle Change Owner Prozess funktiert ganz gut. Wenn man "Struktur oder/und Zeichnungen einbeziehen auswählt",

werden generell nur die Baugruppen ausgewählt bei denen man in seiner aktiven Rolle auch Schreibrechte hat. Das heißt, dass es

nicht mehr zum Abbruch des ganzen Prozesses kommt, falls man "Fremddaten" verbaut hat. Zusätzlich kann man auch über die

diversen Filterfunktionen sich nur geziehlte Items anzeigen lassen, iese dann auswählen und in den Change Owner Prozess schicken.

Ergebnis: Der "Change Owner Prozess" spricht nicht gegen eine Feinunterteilung der Gruppen in FS-Petra

Kurze Vorstellung einer neuen möglichen

Rechtestruktur

Hilmar

Es gäbe in Zukunft eine FS-Petra Gruppe, die in verschiedene Beamlineuntergruppen + "Sample Environment" und "UPM" unterteilt ist.

In dieser Struktur hätte standardmäßig jeder nur Schreibrechte auf die Teile innerhalb der Untergruppe. Zusätzlich hätte jeder noch die Möglichkeit in die übergeordnete Gruppe FS-Petra zu wechseln und auf der ebene Schreibrechte (Das betrifft dann aber nicht, die Daten in den Untergruppen!).

Es würde zunächst nur eine Praktikantenuntergruppe für ganz FS-Petra geben, da die zum einen nicht alle Beamlines Praktikanten haben und deren Projekte in der Regel auch nicht sehr viele überschneidungen haben sollten.

Diese Struktur wird am Mittwoch dem 12.2.2020 mit IPP besprochen werden.


Präsentation des vorhandenen Modells und der StrukturPer-OleVerschoben, da das Modell noch nicht in einem Zustand ist, der vorzeigbar wäre.
Steuerung der Experimente über eine Excel-TabelleDanielDaniel möchte das beim nächsten mal kurz vorstellen wie das geht, damit wir entscheiden können inwieweit das für uns interessant ist